Dreier gilt als systemrelevanter Betrieb

Nach neuester Meldung vom Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) ist die Dreier AG durch die Versorgung des Landes mit lebenswichtigen Gütern sowie Dienstleistungen auch als systemrelevantes und unerlässliches Unternehmen deklariert worden.

Es ist für die wirtschaftliche Landesversorgung von grosser Bedeutung, dass die Mitarbeiter der Dreier AG in der Ausübung der Arbeit nicht beschränkt werden. In diesem Zusammenhang kräftigt das Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) unser Anliegen, dass die zur Ausübung der Arbeit erforderliche Bewegungsfreiheit unserer Mitarbeitenden (u. A. Zugang zu Produktionsstätten, Betriebsanlagen oder Grenzüberschreitungen) weiterhin gewährleistet ist.

Zusätzlich wird die Dispensierung von allfälligen Militär-, Zivilschutz- und Zivildienstpflichten für Schlüsselpositionen ermöglicht.

Bestätigung als versorgungsrelevantes Unternehmen / Kritische Infrastruktur | Confirmation de l’importance pour l’approvisionnement